Umbau der Bushaltestellen zur Barrierefreiheit

Weitere Bushaltestellen in Wernau sollen zur barrierefreien Nutzung umgebaut werden. Neun Bushaltestellen wurden
zusammen mit dem Ingenieurbüro Geoteck geprüft und untersucht:

am Bahnhof, an der Realschule, am Stadtplatz,
am Quadrium, am alten Rathaus, an der Kirchheimer Straße Ecke Bruckenstraße, an der Max-Eyth-Straße an der Adlerstraße.
Die Ergebnisse wurden nun den Mitgliedern des Verkehrsausschusses vorgestellt: Bei allen Bushalten stellen außer am Stadtplatz
ist der Umbau möglich.
Umbau am Stadtplatz nicht möglich
Wie die Stadtverwaltung informiert hat, ist am Stadtplatz aufgrund der Eigentumsverhältnisse und der örtlichen Gegebenheiten
kein Umbau zur Barrierefreiheit möglich. Dies bedauern wir, da gerade hier viele alte Menschen mit Handicap die Haltestelle
nutzen, um mit dem Bus auf den Stadtplatz oder zur Kirche zu kommen.

Gemeinderat aktuell

Einladung zur Stadtrallye für Groß und Klein

Der Freundeskreis und die Gemeinderatsfraktion Wernauer Bürgerliste / Junge Bürger laden Sie und Euch
herzlich zur Stadtrallye am Samstag, 8.10.2022 ein. Treffpunkt: Kehle-Berg im Neckartal um 14:00 Uhr.
Wir starten am Kehle-Berg im Neckartal und

Weiterlesen ...

Zebrastreifen Teckschule und Haus des Kindes

Der Elternbeirat der Teckschule Schulstraße hatte beantragt, am Zugang zur Teckschule und Haus des Kindes
in der Johannesstraße einen Fußgängerüberweg einzurichten. In der jüngsten Verkehrsausschusssitzung

Weiterlesen ...

„Unter allen Wipfeln ist Ruh“ - Der Wald als Bestattungsort

Vortrag von Dr. Britta Bauer, Tübingen, am Donnerstag 22.09.2022 um 19.00 Uhr im Gemeindezentrum St. Magnus.

Viele Menschen beschäftigt die Frage, wo einmal Ihre letzte Ruhestätte sein soll. In diesem Zusammenhang

Weiterlesen ...

Drohender Gasmangel macht vorausschauendes Handeln notwendig

Aufgrund des drohenden Gasmangels soll am 25. Juli ein „Gasgipfel“ mit Vertreter der Kommunen, Wirtschaft und
Energieversorgern stattfinden. Sollte im Winter nicht genug Gas vorhanden sein, um die Wohnungen der Menschen
zu heizen, planen viele Kommunen

Weiterlesen ...

Carsharing

Immer mehr Menschen teilen sich Autos von Carsharing-Anbietern. In Wernau wollen gleich zwei Firmen in das
Carsharing-Geschäft einsteigen. In der jüngsten Verkehrsausschusssitzung waren Vertreter von den Carsharing Anbietern
„stadtmobil" und "deer mobility solutions“

Weiterlesen ...

© 2022 Copyright Wernauer BürgerListe/Junge Bürger

Zum Seitenanfang