Die „Wernauer BürgerListe/Junge Bürger“ stehen für die Zukunft.
 Wir bewegen Wernau - Wernau bewegt uns!       

 

Ihre Vertreter im Wernauer Gemeinderat:
Dr. Gereon Trabold, Sabine Dack-Ommeln, Joachim Gelewski,
Uwe Pfeffer, Stefan Redle und Andreas Späth



1989 fanden sich zahlreiche junge engagierte Wernauerinnen und Wernauer zu den „Jungen Bürgern“ zusammen. Weshalb? Sie wollten ihre Ideen in die Kommunalpolitik Wernaus einbringen. Motiviert, engagiert und überzeugt, dass frischer Wind, neue Impulse und  unkonventionelle Vorschläge auch in der Politik notwendig sind. 1989 traten wir auch erstmals zur Gemeinderatswahl an. Mit Erfolg! Mit Jochen Reutter wählten Sie den ersten „Jungen Bürger“ in den Wernauer Gemeinderat. In den Folgejahren haben Sie unser kommunalpolitisches Engagement wiederum belohnt. 1994 und 1999 wählten Sie drei, 2004 vier Vertreter der Jungen Bürger bzw. Wernauer BürgerListe in den Gemeinderat. Auch 2009 schafften wir wieder einen Sitz mehr. Bei der letzten Gemdeinderatswahl im Jahr 2014 wählten Sie dann nicht nur 6 Personen der WBL / JB ins Gremium, Sie machten uns auch zur Stärksten Fraktion im Wernauer Gemeinderat. Dadurch stellen wir seither auch mit Sabine Dack-Ommeln die stellvertretende Bürgermeisterin.

An Zahl sind wir in den letzten Jahren gewachsen. Unverändert ist jedoch unser politisches Selbstverständnis.

 Wir sind für Sie da – denn Politik ist kein Selbstzweck!

Kommunalpolitik heißt für uns, über den parteipolitischen Tellerrand hinauszuschauen; allein der für Wernau und seine Bürgerinnen und Bürger besten Lösung verpflichtet zu sein und nicht nur an Heute sondern auch an Morgen zu denken. Dabei wissen wir sehr wohl: Politik ist die Kunst des Machbaren. Wir wissen aber auch, wer nicht bereit ist, neue Ideen zu denken, für den Erhalt von Bewährtem zu kämpfen und auch dort wo notwendig, Bestehendes zu hinterfragen, der wird bestenfalls bequeme aber kaum zukunftsfähige Lösungen finden.

 

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

 

Gemeinderat aktuell

Wernauer BürgerListe/Junge Bürger beantragen öffentliche und behindertengerechte Toilette am Bahnhof

Die Gemeinderatsfraktion Wernauer BürgerListe/Junge Bürger beantragt die Errichtung einer öffentlichen und behindertengerechten Toilette am Wernauer Bahnhof.

Weiterlesen ...

CARSharing ein neuer Standort in Wernau?

1988 wurde das erste CARSharing Angebot in Berlin auf die Straße gebracht.
Heute nutzen über 1,2 Millionen Autofahrer CARSharing in Deutschland.
Es ist ein wichtiger Baustein eines intelligenten Mobilitätskonzeptes und in vielen Städten zuhause.

Für wen lohnt sich CARSharing, welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein,
damit Wernau ein CARSharing Standort wird?

Weiterlesen ...

Handlungsbedarf bei der Kinderbetreuung

In zehn Kinderbetreuungseinrichtungen können Eltern Ihre Kinder in Wernau derzeit betreuen lassen. Der Bedarf an Kindergartenplätzen steigt und der gesellschaftliche Wandel macht sich auch in Wernau bemerkbar. Immer mehr Kinder unter drei Jahren werden in öffentlichen Einrichtungen betreut. Deshalb besteht auch in Wernau dringender Handlungsbedarf weitere neue Kinderbetreuungsplätze einzurichten.

Weiterlesen ...

Wellness bleibt defizitär - Gelder werden an anderer Stelle dringend gebraucht

Durch das Gutachten des Büros Altenburg als Grundlage, konnten in der Gemeinderatssitzung vom 30.01.2017
erste wichtige Entscheidungen auf den Weg gebracht werden um das Defizit bei unseren Bädern (Hallenbad, Freibad und Wellness)
zu reduzieren.

Weiterlesen ...

Andreas Späth jetzt über 100 Tage im Gemeinderat

In der Sitzung des Gemeinderates am 25. Juli hat Andreas Späth den Platz im Gemeinderat von Andreas Hornung übernommen. Die ominöse Grenze von 100 Tagen hat Andreas nun überschritten. Er ist in der Fraktion der Wernauer BürgerListe/Junge Bürger und im Gemeinderat angekommen und hat auch schon diverse Vorschläge und Anregungen in die Fraktion einbringen können.

Weiterlesen ...

© 2017 Copyright Wernauer BürgerListe/Junge Bürger

Zum Seitenanfang